Mit dem Aufkommen von Bitcoin ergaben sich andere Möglichkeiten, und in kürzester Zeit wurden weitere Kryptowährungen und Alt-Münzen geschaffen, alles in dem Bestreben, den Stress der Menschen durch die Verwendung traditioneller Bankmethoden bei der Abwicklung und Abwicklung von Geschäften zu verringern. Das traditionelle hat viele Lücken, und die Kunden nutzen diese traditionellen Banksysteme nur, weil es keine besseren Möglichkeiten gibt. Es ist jedoch eine viel bessere Option als das traditionelle Bankwesen, und es könnte in naher Zukunft in den Mainstream übergehen und am Ende die bevorzugte Wahl der Menschen für die Abwicklung von Geschäften sein. 

Coins, Cryptocurrency, Ripple, Xrp

Eine dieser Kryptowährungen, die alles tut, um das traditionelle Bankensystem zu übertreffen, ist der Ripple. Die Weltwährung ist eine Kryptowährung und funktioniert auch als offenes Zahlungsnetzwerk, in dem Währungsüberweisungen stattfinden. Banken und Finanzinstitute wissen, wie wichtig die Welligkeit ist, und haben daher begonnen, die Kryptowährung in ihre Bankgeschäftsmodelle zu übernehmen. Ripple hat viele Aussichten, es zur Zukunft des Bankwesens zu machen, und diese Aussichten basieren auf diesen erstaunlichen Eigenschaften des Ripple:

  • Specifically Created for Financial Institutions and Payment Providers:  A lot of cryptocurrencies do not have clear and concrete reasons why they were created, other than being created to drive their platforms. Perhaps they were created for hedging, transactions by users, or to pay for goods and services, howbeit they were not created with a definite application. Ripple (XRP) is a digital asset with a clear definition, including its being created for value transfers and enterprises.
  • Günstiger und schneller: Mit Ripple besteht die Möglichkeit, dass Banken und Finanzinstitute bei grenzüberschreitenden Zahlungen mit Liquidität versorgt werden. Die Überweisung riesiger Geldsummen zwischen Ländern über eine traditionelle Bank dauert in der Regel Tage, um sie zu bearbeiten und zu liefern, und garantiert keine erfolgreiche Überweisung. Ripple macht grenzüberschreitende Überweisungen sehr einfach, schnell und zu sehr günstigen Kosten.
  • Schnellere Skalierung: Die Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen dauert in der Regel Stunden, und zwar deshalb, weil Bitcoin 7 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet, während Ripple 1.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeitet. Für eine Transaktion, die mit Bitcoin abgewickelt wird, dauert es etwa 4 Stunden, während Ripple nur 3,6 Sekunden benötigt.
  • Sicherheit: Ripple-Transaktionen finden im Ripple-Ledger statt. Dieses Open-Source-Code-System genießt die Unterstützung einiger vertrauenswürdiger Validierer und Mitglieder des Ingenieurteams, deren Aufgabe es ist, die Funktionalität des Ledgers beizubehalten und das Ledger weiterzuentwickeln. Seit seiner Einführung hat das Ripple Ledger eine Dezentralisierung erfahren, indem es sowohl widerstandsfähig als auch widerstandsfähig gegen Ausfälle und Angriffe gemacht wurde.
  • Link zwischen Fiat Währungen: Ripple arbeitet mit Fiat-Währungen über verschiedene digitale Börsen, um einen effizienten und schnellen Wertetransfer über Grenzen hinweg zu ermöglichen. Ein US-Unternehmen, das zum Beispiel einen Lieferanten in Grossbritannien bezahlen will, muss über einen Forex-Anbieter gehen oder der Benutzer kann auch eine Vorfinanzierung für ein Konto in Grossbritannien vornehmen. Die beiden Optionen sind normalerweise langsam und sehr teuer. Ripple ermöglicht Überweisungen, und Devisengebühren werden ausgeschlossen, ebenso wie Vorfinanzierungskonten. 

Weitere Merkmale sind: Einfach zu kaufen, Nachhaltigkeit, schnellere grenzüberschreitende Zahlungen, usw. 

Ripple hat alles, was es braucht, um die Zukunft des Bankwesens zu übernehmen, es braucht nur die richtige Unterstützung in die richtige Richtung.